Aktuelle Sperrungen und Umleitungen

Glarus Süd

ELM / Infolge Unwetterschäden bleibt der Wanderweg Chuenz – Bleiggen (via Unterchüeboden) bis auf Weiteres gesperrt.

LINTHAL / Infolge Strassensanierungsarbeiten am Interniertenweg ist der dortige Wanderweg / Strasse ab 21. Oktober 2020 bis 15. April 2021 gesperrt.

LINTHAL / Infolge Holzschlag ist der Wanderweg zum Berglistüber ab 7. September 2020 bis voraussichtlich Frühling 2021 gesperrt.

BRAUNWALD / Infolge Felssturz/Steinschlaggefahr ist der Bergwanderweg Rieter Ortstafel – Bergetenseeli ab 8. August 2020 bis auf Weiteres gesperrt

ELM / Die Wanderwege Märchtli – Studenweid – Geeren sowie Unterbach – Märchtli sind infolge Stein-/Blockschlag- und Murganggefahr bis auf Weiteres gesperrt

SCHWANDEN / Gefahrenzone im Raum Chli Kärpf und Gross Kärpf. Die Informationstafeln sind zu beachten.

SCHWANDEN / Nüenhüttli - Chis / Infolge Steinschlag und Murgang bleibt der Wanderwege bis auf Weiteres gesperrt.

Glarus

RIEDERN / Durchgang Auli - Bruchsitli aufgrund Bauarbeiten gesperrt

NETSTAL / Sperrung Fussgängerbrücke Langgüetli

Glarus Nord

NÄFELS / KERENZERBERG / Der Wanderwegabschnitt Habergschwänd – Chellboden ist während der Ausführung eines Holzschlages im Gebiet Chellboden ab Freitag 30. Oktober 2020 durchgehend gesperrt. Eine Umleitung über die Habergsch

NÄFELS / Die Wanderwegabschnitte Näfelser Berg – Girsboden – Sööli-Vorderahornen und Näfelser Berg – Girsboden – Brunnmettlenalp sind während der Ausführung eines Holzschlages im Raum Girsboden ab

GÄSI / Im Zusammenhang mit Bauarbeiten ist der Wanderweg rechtsseitig des Escherkanals ab 2. November 2020 für rund eine Woche gesperrt. Die Zugänglichkeit zum See ist da unterbrochen.

GÄSI / Umleitung des Wanderweges linksseitig des Escherkanals infolge Rodungsarbeiten / plus Vorankündigung für 2020

MOLLIS / Umleitung Wanderweg Reservoir Paradiesli Mollis – infolge Bauarbeiten

Die aktuelle Übersicht der Sperrungen und Umleitungen der Wanderwege ist hier auffindbar