Aktuell

Für die Natur in der Spur

Der Kanton Glarus hat in Zusammenarbeit mit mehreren Organisationen eine Kampagne betreffend Tourennetz im Freiberg Kärpf erarbeitet. Alle Informationen zu den Hintergründen und dann auch zum Tourennetz gibt es hier.

Wandern in der Zwischensaison

Wenn der Frühling im Tal erwacht, ist dieser in den höheren Lagen noch nicht da. Es gilt zu bedenken, dass die Wanderschuhe noch ein gutes Weilchen im Schrank warten müssen. Denn in höheren Lagen liegt bis in die Frühlingsmonate oft Altschnee. Wandern im Frühsommer und im Spätherbst kann gefährlich sein. Die Wandersaison findet in den Sommermonaten ihren Höhepunkt.

Weitwandern im Sommer

Die Via Glaralpina führt im Sommer über 230 Wanderkilometer und 18'500 Höhenmeter rund ums Glarnerland. Zu Plätzen zum Staunen und Geniessen. Erwandert werden kann die Via Glaralpina von Juli bis Oktober. Die Planung kann bereits jetzt schon online an die Hand genommen werden.

Die Via Glaralpina ist ein Erlebnis: Sommerwandern, Weitwandern, Bergseen, Weitsicht.

Gut vorbereitet in die Berge

Eine gute Wandervorbereitung ist wichtig. Es gilt stets, die Wetterverhältnisse im Auge zu behalten und Kartenmaterial zu studieren. Sowie alles Nötige einzupacken. Zu den Sommer-Ausrüstungs-Tipps. Zum Video.

In den Sommermonaten führen Wanderleiterinnen und Wanderleiter jeweils mit viel Wissen zu Flora und Fauna bergwärts. Ab Mitte April wird hier das Sommer-Programm laufend aufgeschaltet.

Wandergeschenke

In unserem Shop gibt es neben Wanderbüchern und Wanderkarten auch tolle Wanderrhomben zum Verschenken. Im Via Glaralpina Shop gibts weiters Accessoires zum Glarner Weitwanderweg, die jedes Geschenk speziell machen und sommerlich ergänzen.

Willkommen im Glarnerland

Im Glarnerland, mit über 1000 Kilometer grossem Wanderwegnetz in den Sommermonaten, findet jeder das Passende. Für Gross und Klein gibts jeweils Wandertipps, auch die geführten Wanderungen mit Wanderleitern lassen Neues zu Flora, Fauna und Geschichte erfahren, wenn die Natur erwacht. Zudem lockt die Via Glaralpina von Juli bis Oktober um den ganzen Kanton Glarus. Auf Berg- und Alpinwanderwegen führt sie über 19 Etappen in schönste Naturwelten. Ein Meilenstein.

Weiter ist jedes Jahr der Glarner Käsepass, der zu mehreren Glarner Alpen führt, von Juni bis Ende September erwanderbar.

Wir wünschen viel Freude beim Entdecken.